Fotoaktion: “Ein Aufbruch aus der Armut bedeutet für mich…”

(FM) Auch Cesar Ascorra aus Peru, Leiter der Caritas Madre de Dios und engagierter Umwelt- und Menschenrechtsaktivist stattete uns einen Besuch ab.

Auf unsere Frage, was denn für ihn ein Aufbruch aus der Armut bedeute, antwortete Cesar:

„….eine angepasste ländliche Entwicklung, nachhaltig, integrativ und inklusiv. Das ist es, was Gott will.“

 

 

 

 

 

Die “… Möglichkeit eines selbsbestimmten Lebens” ist diesem Besucher wichtig.

 

 

 

 

Diese Teilnehmerin schrieb:

“…Einladung zum Leben!”

 

 

 

“… Hinhören

…Hinsehen

…Mitfühlen”

verstehen die beiden jungen Frauen unter einem Aufbruch aus der Armut.

 

 

 Weitere Fotos von Teilnehmer/innen und ihre Antworten könnt Ihr Euch in dieser Galerie anschauen:

no images were found

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.