2. Mai 2013   | Neuer Kommentar

Haiti: Die Schönheitskönigin

Unser Mitarbeiter Ingmar Neumann besuchte im März das Zentrum “Asile Vincent de Paul” in der schwer vom Erdbeben zerstörten Stadt Léogâne. Das Asile, das von der haitianischen Ordensfrau Soeur Claudette aufgebaut wurde, ist ein Heim für Senioren und Seniorinnen, für Menschen mit Behinderung sowie eine Vor- und Grundschule.(IN) Marie lacht, winkt und will unbedingt, dass ich sie fotografiere. Immer wieder zeigt sie ihre frisch lackierten Fingernägel und strahlt über beide Backen. Marie ist Mitte achzig und gehört zu den alten Damen, die im Sozialzentrum Asile in Leogan leben. Heute ist für die weiblichen Bewohnerinnen ein besonderer Tag. Auf dem Programm steht “Schönheitssalon“. Liebevoll werden neue Frisuren gezaubert, Nägel manikürt und schicke Tücher verteilt.

Marie nach der Maniküre

Marie nach der Maniküre

Das Asile ist ein besonderer Ort für mich, ist ein besonderer Ort für Haiti. Mich fasziniert, was die Klosterschwester in 30 Jahren alles aufgebaut hat. Das Asile ist ein besonderes Sozialzentrum. Was als staatliche Einrichtung für ehemalige Strafgefangene begann, ist jetzt Kinder-garten, Grundschule, Wohnheim für knapp 30 Behinderte und für 120 alte Menschen. Altersheime, im uns bekannten Sinne, gibt es in Haiti nicht. Traditionell leben die Senioren unter dem Dach Ihrer Kinder und Enkelkinder. Doch die traditionellen Familienstrukturen zerbrechen in Haiti immer mehr. Beim großen Erdbeben 2010 haben außerdem viele Menschen Ihre Angehörigen verloren. Alte Menschen leiden besonders darunter. Sie geraten in Haiti immer mehr an den Rand. Marie hatte Glück, sie hat einen Platz im Asile gefunden und ist heute eine glückliche Schönheitsprinzessin.

Mehr zum Asile St. Vincent de Paul und Soeur Claudette im Interview

Print Friendly, PDF & Email

Archiv, Katastrophenhilfe und -vorsorge, Konflikte und Krisen, Lateinamerika

Über Ingmar Neumann

Ingmar Neumann Ingmar Neumann ist bei Caritas international für den Bereich Stiftungskooperationen und Unternehmenspartnerschaften zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.