Archiv der Kategorie: Archiv

Beiträge, die älter sind als ein Jahr.

Geschrieben von | 23. März 2016 | Neuer Kommentar

Griechenland: Die vielen Gesichter von Idomeni

Ich sitze in der Abflughalle am Flughafen Thessaloniki und versuche, meine Eindrücke von 12 intensiven Tagen in Idomeni einzuordnen. Es ist viel geschrieben worden in den vergangenen Wochen über die furchtbaren Bedingungen in dem Flüchtlingslager das, wenn es nach den … Weiterlesen

Geschrieben von | 1. März 2016 | Neuer Kommentar

Japan: Die Geisterstadt

Je näher man sich an die Geisterstadt Namie, nur wenige Kilometer vom Unglücksreaktor Fukushima Daiichi heranwagt, desto gespenstiger wirkt die Landschaft. Das Straßenbild ist geprägt  von Polizisten in Schutzanzügen und Dekontaminationstrupps. An den Tankstellen wird schon lange kein Benzin mehr verkauft … Weiterlesen

Geschrieben von | 26. Februar 2016 | Neuer Kommentar

Japan: Neues aus Fukushima

Jeder der Bewohner der Region Fukushima kann seine ganz persönliche Geschichte zu den Ereignissen vom 11. März 2011 erzählen. Auch fünf Jahre nach dem Erdbeben, dem Tsunami und dem atomaren Super-Gau an Japans Küste benötigen viele der Betroffenen noch Unterstützung. 

Geschrieben von | 12. Januar 2016 | Neuer Kommentar

Haiti: Erinnerungen sechs Jahre nach dem Erdbeben

In den schwersten Zeiten erkennen Menschen oft die Notwendigkeit, zu handeln und packen mit an. So auch nach dem Erdbeben in Haiti am 12. Januar 2010. In der Hauptstadt und der Region um Port-au-Prince waren alle Menschen in irgendeiner Weise … Weiterlesen

Geschrieben von | 22. Dezember 2015 | Neuer Kommentar

Philippinen: Mangroven als Küstenschutz

Das Katastrophenvorsorgeprojekt von Caritas international auf der philippinischen Insel Samar zielt darauf ab, Menschen in Risikogebieten besser auf Naturkatastrophen vorzubereiten. Die Schäden durch Wirbelstürme, Überschwemmungen und Erdrutsche sollen dadurch stark verringert werden.

Geschrieben von | 7. Dezember 2015 | Neuer Kommentar

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 7/8/9 – Freitagabend, Samstag und Sonntagmorgen: Abschied – Safari – Rückreise. Wir sind mit dem KLM-Airbus wieder auf dem Flughafen von Daressalam gelandet. Vor einer Woche sind wir in dieser Maschine angekommen. Heute warten wir auf unseren Rückflug nach Amsterdam. 

Geschrieben von | 4. Dezember 2015 | Neuer Kommentar

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 7 – Freitag, 4. Dezember 2015: Fluor ist das Problem. Wir geben es Kleinkindern in Tablettenform, weil wir zu wenig haben. In der Provinz Longidu am Mount Meru führt ein zu hoher Anteil an Flourid im Trinkwasser zu Behinderungen.

Geschrieben von | | Neuer Kommentar

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 6 – Donnerstag, 3. Dezember 2015: Zäumen wir den Tag mal mit einem eindrücklichen Erlebnis vom Ende her auf. Wir sind beim Erzbischof von Arusha, Josaphat Louis Lebulu, zu Empfang und Abendessen eingeladen.

Geschrieben von | 3. Dezember 2015 | Neuer Kommentar

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 5 – Mittwochnachmittag, 2. Dezember 2015: Anna Mollel begrüßt uns am Mittwochnachmittag sehr herzlich im Hof der inklusiven Primarschule namens „Engilang’T“, zu Deutsch „Licht“, die sie in Arusha gebaut hat und seitdem betreibt.

Geschrieben von | | Neuer Kommentar

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 5 – Mittwochvormittag, 2. Dezember 2015: Tansania ist auf dem weiten Weg zur Inklusion: Beim ersten Mal erschrickt Lemomo und flüchtet sich schnell zu seiner Mutter. Aber die Neugier siegt, zögernd kommt er wieder näher. Wit besuchen Huduma ya … Weiterlesen