Archiv der Kategorie: Asien

Von Dorfältesten und Zuckerrohrfeldern

(JM) Daniel Apolinarski ist seit Anfang des Jahres Referent bei Caritas international. Vorher hat er drei Jahre in Indonesien und ein Jahr im Südsudan gelebt. Für Caritas international war er knapp zwei Wochen in Pakistan, um sich ein Bild vor Ort ungefähr ein Jahr nach der Flutkatastrophe zu machen.

„Vor meiner Abreise wurden vermehrt Reisewarnungen ausgesprochen. Die Gegend sei recht unsicher, hieß es. Unser Ziel lag im Grenzgebiet zu Afghanistan, Paschtunengebiet. Von Dorfältesten und Zuckerrohrfeldern weiterlesen

Winternothilfe in Afghanistan

(JM) Seit 2006 ist Caritas international in der Winternothilfe in Afghanistan tätig. In diesem Hochland sind die Bewohnerinnen und Bewohner während der Wintermonate durch die Schneemassen von der Außenwelt abgeschnitten. Was es wirklich heißt, dort Hilfe zu leisten und zu arbeiten, durfte ich heute von Frank Falkenburg, Auslandsberater von Caritas international, erfahren. Winternothilfe in Afghanistan weiterlesen

Von alten Liedern aus der Sowjetzeit und einer Dusche…

(JM) Meine Namensvetterin Julia Gietmann hat mir heute über ihren Aufenthalt in Afghanistan und Tadschikistan, zwei sehr armen Ländern, berichtet. Sie hat selbst sieben Jahre in Afghanistan gelebt. Ich frage sie nach ihrem Eindruck von Afghanistan.

„Finster. Kabul ist bis an die Zähne bewaffnet. Das Land befindet sich im Krieg. Das Tragische daran ist, dass viele Leute inzwischen zum Teil schlechter dastehen als vorher“, sagt sie. Von alten Liedern aus der Sowjetzeit und einer Dusche… weiterlesen

Schicksalsschläge

(JM) Meine erste Interviewpartnerin heißt Katharina Iffland. Sie ist gerade erst von ihrer Reise aus Sri Lanka zurückgekehrt. Von der Arbeit in den Projekten der Partner in Nord-Sri Lanka beispielsweise zur Traumabewältigung der Tsunami- und Bürgerkriegsopfer hat sie sich ein Bild gemacht. „Es ist schon ein Einschnitt, wenn man aus Sri Lanka wieder zurück an den Schreibtisch zu Hause kommt“, erklärt sie mir. „Es ist eine Sache, die Situation vor Ort in Deutschland zu beschreiben, und eine andere, sie in Sri Lanka selbst zu erleben.“ Schicksalsschläge weiterlesen