Archiv der Kategorie: Naher Osten / Nördliches Afrika

Geschrieben von | 24. August 2016 | Neuer Kommentar

Jordanien: Sechs Jahre unermüdlicher Einsatz

Die Krise ist gewissermaßen zum Alltag geworden in Jordanien. Über 600.000 syrische und 50.000 irakische Flüchtlinge sind seit Ausbruch des Krieges in Syrien und der Ausbreitung des sogenannten Islamischen Staates im Irak in das Nachbarland geströmt. Viele der Mitarbeiter der … Weiterlesen

Geschrieben von | 6. November 2015 | Neuer Kommentar

Israel / Palästina: Besuch im Babyhospital

Gleich vis-à-vis der Mauer, die Bethlehem von Jerusalem bzw. israelisches Gebiet vom autonomen Palästinensergebiet abtrennt, liegt das Caritas Baby Hospital. Seit es 1952 entstand, ist es eine ganz wesentliche Einrichtung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in  der ganzen Region.

Geschrieben von | 5. November 2015 | Neuer Kommentar

Reise nach Israel

Christian Scharf ist Teil einer Delegation der Caritas Fulda, die derzeit Israel bereist. Die erste Station der Reise sind die Zwillingsstädte am Mittelmeer, Tel Aviv und Jaffa. Hier besuchen die Reisenden die Caritas-Partnerorganisation Jaffa Institute.

Geschrieben von | 28. September 2015 | Neuer Kommentar

Syrien: Was morgen sein wird

Zeichnungen syrischer Kinder zeigen das ganze Elend, zeigen, was der Krieg mit ihnen macht. Um ihre Traumata zu überwinden, lassen Psychologen der Caritas Syrien die Kinder mitunter zeichnen, basteln oder spielen. Ein Beitrag der Caritas Schweiz über den Seelenzustand syrischer … Weiterlesen

Geschrieben von | 26. Mai 2015 | Neuer Kommentar

Jordanien: Viel dazu gelernt

Vier Wochen verstärkte der Kaplan Stefan Mispagel das Team der Caritas Jordanien. In seinem Abschlussbericht resümiert er über seine Zeit mit den Flüchtlingen und stellt kritische Fragen Richtung Europa.

Geschrieben von | 5. Mai 2015 | Neuer Kommentar

Jordanien: Angekommen in Madaba

Stefan Mispagel, ein Kaplan in Hannover, verstärkt zurzeit die Arbeit mit Flüchtlingen in einer jordanischen Gemeinde. In seinen ersten Eindrücken beschreibt er die Perspektivlosigkeit der Menschen, aber auch das tatkräftige Engagement der Gemeindemitglieder.

Geschrieben von | 9. Februar 2015 | Neuer Kommentar

Irak: Hamams und Toiletten

Eines der schwierigsten Probleme für Menschen, die einen Winter in Zelten oder provisorischen Unterständen überstehen müssen ist: wo können wir uns waschen, wo unsere Kinder baden? Schutz vor Wind, Regen und den Blicken anderer gibt es nicht in einer improvisierten … Weiterlesen

Geschrieben von | 12. Dezember 2014 | Neuer Kommentar

Irak: Eine Fluchtgeschichte

Bei seiner Arbeit im Nordirak lernt Caritas-Mitarbeiter Thomas Hoerz auch immer wieder die Schicksale betroffener Familien kennen. Zum Beispiel die Geschichte von Ban und ihrem Mann Samer, die mit ihren fünf Kindern im August diesen Jahres von dem IS vertrieben … Weiterlesen

Geschrieben von | 30. Oktober 2014 | Neuer Kommentar

Irak: Atempause

Der voranschreitende Winter lässt Caritas-Mitarbeiter Thomas Hoerz und seinem Team kaum eine freie Minute. Beim Wettkampf gegen die Zeit muss Hoerz seine engagierten Kollegen deshalb zu Verschnaufpausen regelrecht „zwingen“: Aber auch die sind notwendig, denn anders wird die Energie für die … Weiterlesen

Geschrieben von | 23. Oktober 2014 | 1 Kommentar

Irak: Momentaufnahmen von Kinderschicksalen

In der Irakkrise bleibt bei der großen Not oft keine Zeit denen ein Ohr zu schenken, die schnell überhört werden: Kinder sind die stillen Leidenden des Konflikts. Caritas-Mitarbeiter Thomas Hoerz möchte ihnen durch einen sehr persönlichen Blogbeitrag eine Stimme geben: Während seiner … Weiterlesen