Archiv der Kategorie: Globale Nachbarn

Deutschland: Solidarität mit Pflegehelfer/innen aus Osteuropa

innovatio_logo_100x100Pflegemigration ist noch immer ein Tabu. Die Probleme für die Pflegehelfer/innen aber sind gravierend: Sie lassen ihre Familien im Heimatland zurück und leiden in Deutschland unter sozialer Isolation. Gerda Dilger ist mit ihrem Projekt der Caritas-Konferenzen im Dekanat Linzgau nun für ihr Engagement mit dem Innovatio-Sozialpreis ausgezeichnet worden. Deutschland: Solidarität mit Pflegehelfer/innen aus Osteuropa weiterlesen

Please follow and like us:

Deutschland: #insideout – Wer hat Deine Kleider gemacht?

FRD_logoAm 24. April jährt sich der Zusammensturz eines Fabrikgebäudes in Dhaka, Bangladesch. Mehr als 1.100 Menschen starben, doppelt so viele wurden verletzt. An diese Katastrophe der Textilindustrie erinnert der Fashion Revolution Day. In Berlin zeigen wir von *vergissmeinnicht* live, wie jede/r nachhaltig und kreativ diese Revolution anschieben kann. Deutschland: #insideout – Wer hat Deine Kleider gemacht? weiterlesen

Please follow and like us:

Deutschland: Symbiosis in Vechta

Symbiosis, Marienkriche Ahaus. Foto Stefan Teplan„Weit weg ist näher, als du denkst“. 16 Caritasverbände verbinden die Caritas-Jahreskampagne 2014 mit der Kunstaktion „Symbiosis“ – eine Aktion, die erklärungsbedürftig ist: Das Ausstellungsstück besteht aus zwei Kalaschnikows, die von den Freiburger Künstlern Matthias Rettner und Peter Zizka für den Gebrauch als Waffe unschädlich gemacht, an den Läufen ineinander verschweißt und weiß gefärbt wurden. Deutschland: Symbiosis in Vechta weiterlesen

Please follow and like us:

Deutschland: Symbiosis in Ahaus und Singen

Singen, Symbiosis. Foto Stefan TeplanWas haben Ahaus im nordrhein-westfälischen Münsterland, ganz im Norden Deutschlands an der holländischen Grenze und Singen in der Nähe des Bodensees ganz im Süden nahe der Schweiz gemeinsam – die Kunstaktion “Symbiosis” verbindet sie. Die Caritas-Jahreskampagne 2014 erinnert daran, dass alle Menschen globale Nachbarn sind.  Deutschland: Symbiosis in Ahaus und Singen weiterlesen

Please follow and like us:

Deutschland: Mode ohne schlechtes Gewissen – Teil 1

GOTS SiegelIch mag Mode. Ich kleide mich gern. Geht das ohne schlechtes Gewissen? Ich sage: Ja! Welche Alternativen gibt es? Auf welche Kriterien muss ich beim Kauf achten? Wem kann ich vertrauen? Diese Fragen werde ich versuchen zu beantworten. Ein Wegweiser durch alternative Bekleidungs- und Konsummöglichkeiten. Im ersten Teil widme ich mich Siegeln und Initiativen, sowie ökofairen Modelabels. Deutschland: Mode ohne schlechtes Gewissen – Teil 1 weiterlesen

Please follow and like us:

Deutschland: Mit Upcycling alte Wertarbeit neu entdecken

Sakko-RucksackDas Jahr 2013 lieferte im Bezug auf Textilien viele negative Schlagzeilen und traurige Unfälle. Die textile Lieferkette ist zu einem globalen Netzwerk mit vielen Akteuren geworden – aus der lange nicht jeder als Gewinner hervorgeht. Es sind besonders die Masse und die Geschwindigkeit des Konsums, die zum Auslöser problematischer Produktionsbedingungen werden. Deutschland: Mit Upcycling alte Wertarbeit neu entdecken weiterlesen

Please follow and like us:

Kolumbien: Sexarbeit – Ein Beruf ohne Arbeitsschutz

_MG_1860.jpgUnsere Kollegin Lucia setzt sich mit den Arbeitsbedingungen für Prostituierte in Kolumbien auseinander. Der Forderung nach einer Anerkennung der Sexarbeit als reguläre Arbeit steht auch hier entgegen, dass nur wenige diesen Beruf aus freier Entscheidung gewählt haben. Denn allem Anschein nach ist fast immer Armut die Grundvoraussetzung  für Sexarbeit. Kolumbien: Sexarbeit – Ein Beruf ohne Arbeitsschutz weiterlesen

Please follow and like us:

Jordanien: Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg

DSC00614.jpgUnsere Kollegin Dana Shahin aus Jordanien erzählt uns von ihren Begegnungen mit syrischen Flüchtlingen. Allem Elend zum Trotz schimmert für manche ein klein wenig Hoffnung und Normalität durch den schwierigen Alltag. Jordanien: Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg weiterlesen

Please follow and like us: