Archiv der Kategorie: Gegen den Klimawandel

Klimagerechtigkeit und die UN-Klimakonferenz

In diesem und den folgenden Blogbeiträgen dreht sich alles um Klimawandel, Klimagerechtigkeit und um die Klimakonferenz der Vereinten Nationen. Wir kommentieren, was auf der jährlichen UN-Klimakonferenz verhandelt wird und beziehen Stellung. Die Klimakonferenz ist die Vertragsstaatenkonferenz (Conference of the Parties, COP) der UN-Klimarahmenkonvention. Mehr zum Thema Klimawandel.

Klimapolitik-Notstand

Die Chefin des UN Klimasekretariates spricht inzwischen vom Klimanotstand – und das sicher nicht aufgrund der Hitze vor den Konferenzräumen in Bonn. Sie will die Mitglieder der kleinen Klimakonferenz zu mutigeren Schritten beim Klimaschutz motivieren. Bisher mit wenig Erfolg.

Klimapolitik-Notstand weiterlesen
Please follow and like us:

Klimapolitik aktuell: Ein Schritt vor, zwei Zurück?

Gerade erst dachte man, es tut sich doch etwas in Sachen Klimaschutz. Die beharrlichen Proteste der jungen Klimabewegung FridaysForFuture machen Mut. Und nun hat gar die europäische Politik einen Schritt getan. Doch kaum will man sich freuen, da kommt eine Hiobsbotschaft aus Bonn.

Klimapolitik aktuell: Ein Schritt vor, zwei Zurück? weiterlesen
Please follow and like us:

Trotz Winter: keine Pause bei der Klimaerwärmung

Derzeit beschäftigen Kälteeinbrüche und starke Regenfälle die Werke der Not- und Katastrophenhilfe. Das bedeutet allerdings keinesfalls, dass der Klimawandel im Winter weniger zu Buche schlägt, als im spürbar heißen und trockenen Sommer in Europa.

Trotz Winter: keine Pause bei der Klimaerwärmung weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Diplomatische Kaltzeit trotz steigender Erderwärmung

Es ist vollbracht. Die Staatengemeinschaft hat sich bei der Weltklimakonferenz in Katowice nach 13 Verhandlungstagen auf ein Regelwerk verständigt. Dieses legt fest, wie das Pariser Klimaschutzabkommen umgesetzt werden soll, insbesondere wie Emissionen vergleichbar berechnet werden. Und auch, wann über was nach welchen Kriterien Bericht erstattet wird. Die Klimaverschmutzung wird nun nach internationalen Standards berechnet, der Klimaschutz ebenso.

Klimablog I Diplomatische Kaltzeit trotz steigender Erderwärmung weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Halbzeit für die Klimapolitik

Lasst die Kohle im Boden! Das ist die zentrale Botschaft des diesjährigen Klimamarsches in Katowice – dem Herzen der Kohleregion Polens. Mit dem Protestmarsch gegen fossile Brennstoffe und für Klimaschutz setzten rund 3.000 Menschen ein hörbares Zeichen. Klimablog I Halbzeit für die Klimapolitik weiterlesen

Please follow and like us:

Klimablog I Was haben Menschenrechte mit Klimapolitik zu tun?

Der sechste Tag auf der Weltklimakonferenz in Katowice begann für die Mitglieder der Katholischen Organisationen anders als gewohnt. Kaum waren die Sicherheitskontrollen passiert, tauschten sie ihre blauen Konferenz-Halsbänder gegen rote aus. Der Aufdruck lautet nicht länger „UN-Klimakonvention“ sondern #Katowice4Rights: Haltet das Versprechen von Paris! #70UDHR. Der Hashtag steht für 70 Jahre Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte. Klimablog I Was haben Menschenrechte mit Klimapolitik zu tun? weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Für einen Geist der Solidarität

Es braucht Vertrauen und ein wohlwollendes Füreinander, um die Klimakrise zu meistern. Nur gemeinsam werden wir das schaffen. So lautet die Botschaft von vier führenden Persönlichkeiten, darunter Erzbischof Bernardito Auza-Nuncio, der als diplomatische Vertretung von Papst Franziskus an der Weltklimakonferenz in Katowice teilnimmt. Klimablog I Für einen Geist der Solidarität weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Verteilungsgerechtigkeit jetzt!

Verteilungsgerechtigeit – so lautet das Schlüsselwort der Mitglieder von CIDSE, des internationalen Dachverbandes der katholischen Entwicklungsorganisationen, während der Verhandlungen auf der Weltklimakonferenz in Katowice. Caritas international unterstützt den Verband auf der Cop24. Klimablog I Verteilungsgerechtigkeit jetzt! weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Einbezug der indigenen Bevölkerung

“Es kann keine Klimagerechtigkeit geben, wenn wir die Rechte der Indigenen Bevölkerung nicht berücksichtigen.” Martina Backes ist für uns auf der Klimakonferenz, der Cop24, in Katowice und berichtet hier von spannenden Erkenntnissen,Vorträgen und Meinungen. Sie ist Biologin sowie Redakteurin und arbeitet als freie Mitarbeiterin für Caritas international. Klimablog I Einbezug der indigenen Bevölkerung weiterlesen
Please follow and like us:

Klimablog I Mal wieder das Klima verhandeln?

Irgendwo auf der Welt passiert ständig eine extreme Abweichung von der Norm des Wetters: In Griechenland und Portugal war es dieses Jahr außergewöhnlich trocken, in kurzer Zeit brannten Wälder so groß wie 30.000 Fußballfelder. Im südindischen Kerala wurden diesen Sommer Wege und Straßen zu Flüssen. Andernorts verdampfen die Wasserspeicher, große Seen wie der Tschadsee in Afrika schrumpfen, Wasseradern werden zu Rinnsalen. Der Klimawandel hat viele Gesichter.

Klimablog I Mal wieder das Klima verhandeln? weiterlesen

Please follow and like us: