Archiv der Kategorie: Katastrophenhilfe und -vorsorge

Caritas international leistet nicht nur Hilfe bei akuten Katastrophen, sondern ist auch im Bereich der Katastrophenvorsorge aktiv.

Geschrieben von | 4. Juli 2018 | Neuer Kommentar

Laudato si – die Zukunft sichern

Dichter Verkehr auf der Autobahn zum Flughafen, rechts die Abzweigung zum Atomkraftwerk Fessenheim, links zu einem französischen Automobilhersteller. Ich bin unterwegs nach Rom. Die intensive Landwirtschaft in der Oberrheinischen Tiefebene schluckt große Mengen Gift und Wasser. Das alles ist überhaupt … Weiterlesen

Geschrieben von | 18. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn I lahmende Klimapolitik

Ein paar Überstunden hat es gebraucht, um die Weltklimakonferenz in Bonn mit Applaus schließen zu können. Immerhin: Die Delegierten haben eine umfangreiche Textsammlung erstellt. Im kommenden Jahr auf der Weltklimakonferenz in Polen soll daraus das Regelwerk zum Pariser Klimaschutzabkommen entstehen. … Weiterlesen

Geschrieben von | 17. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Durchbruch oder Durchhalteparolen?

Schneckentempo und Trippelschritte  – so lauten die am häufigsten zitierten Gangarten in den Pressekommentaren zu den Klimaverhandlungen. Insbesondere aus der Sicht der Entwicklungsländer und der Beobachter sind die Lücken und Baustellen größer als die Fortschritte.

Geschrieben von | 15. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Das Klimaabkommen muss konkreter werden

Der Dienstag beginnt mit dem Vorsatz: Lasst uns gemeinsames „Wir-waren-da“-Foto für die Posts machen. Kein schwieriges Projekt sollte man meinen, im Vergleich zu den Klimaverhandlungen und der zu treffenden Auswahl unter den zirka 30 Veranstaltungen, die ab morgens um neun … Weiterlesen

Geschrieben von | 13. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Nachhaltiger Konsum

Heute berichte ich über die ersten Ergebnisse und die Stimmung auf der 23. Klimakonferenz in Bonn. Eingeschränkte Transparenz bei Verhandlungen und ungeklärte Maßnahmen, zum Beispiel zur Wiederbewaldung von Landflächen. Die Zwischenbilanz der COP23 spiegelt sich in der Stimmung wieder: zwischen erschöpft … Weiterlesen

Geschrieben von | 12. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Im Schatten der großen Versprechen

Die Klimaverhandlungen in Bonn starten morgen in die zweite Woche. Nicht, dass am Wochenende die Zeit angehalten wird, damit sich die über 25.000 Teilnehmenden ein wenig ausruhen können, nein. Sollen sich auch nicht, es gibt genug Dissens und Blockierer, um … Weiterlesen

Geschrieben von | 11. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Montreal torpediert Bonn

Rückschritte im weltweiten Klimaschutz kommen heute nicht aus Bonn, sondern aus Montreal. Das verdirbt in Bonn vielen Teilnehmenden der Weltklimakonferenz die Wochenendstimmung und Feierabendlaune.

Geschrieben von | 10. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Zum Wohle aller – der Talanoa Spirit

Heute ein paar Gedanken zu Fidschi: dem Inselstaat aus der Südsee, der dieses Jahr den Vorsitz der Weltklimakonferenz innehat und deren Akteure nach einer vollen Woche sicher auf ein paar ruhigere Stunden am Wochenende schielen.

Geschrieben von | 9. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Wer bezahlt den Klimaschutz?

Klimaschutz braucht Ideen, die Umsetzung kostet Geld. Insgesamt waren die Beschlüsse des Pariser Klimagipfels zur Klimafinanzierung sehr schwach.

Geschrieben von | 8. November 2017 | Neuer Kommentar

Klimakonferenz in Bonn | Pariser Wunsch und Bonner Wirklichkeit

Bonn. Auf der COP23 verhandelt die Staatengemeinschaft in Bonn seit gestern über den Klimaschutz. Doch die Lücke zwischen dem Pariser Wunsch und der Bonner Wirklichkeit klafft noch über ein ganzes Grad auseinander. Dabei drängt die Zeit: Klimatisch bedingte humanitäre Katastrophen … Weiterlesen