Archiv der Kategorie: Rechte für Kinder

Caritas international engagiert sich aktiv für die Durchsetzung der Rechte von Kindern.

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 5 – Mittwochnachmittag, 2. Dezember 2015: Anna Mollel begrüßt uns am Mittwochnachmittag sehr herzlich im Hof der inklusiven Primarschule namens „Engilang’T“, zu Deutsch „Licht“, die sie in Arusha gebaut hat und seitdem betreibt. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 5 – Mittwochvormittag, 2. Dezember 2015: Tansania ist auf dem weiten Weg zur Inklusion: Beim ersten Mal erschrickt Lemomo und flüchtet sich schnell zu seiner Mutter. Aber die Neugier siegt, zögernd kommt er wieder näher. Wit besuchen Huduma ya Walemavu, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

2015_Tansania_Tag4_MaterialienTag 4 – Dienstag: Wechsel und Einführung in die neue Kita-Welt: Wir verlassen das heiße Daressalam und fliegen nach Arusha Town. Heute besuchen wir ein Vorschulprojekt, das schon seit 18 Jahren von Caritas international unterstützt wird. Wir sind sehr gespannt. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 3 – Montagnachmittag und -abend, 30. November 2015: Kontraste: Am Straßenrand schweißt der Schmied mit bloßem Oberkörper einen neuen Kuhfänger für den Toyota-Geländewagen, auf dem Boden ausgebreitet schneidet nebenan sein Nachbar den Stoff zu und wir bekommen bei der Caritas eine Powerpoint nach der anderen zu sehen. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

BeTag 3 – Montag, 30. November 2015: In Tansania wird gerade viel gebaut. Und das unüberhörbar. Vor unserem Gästehaus der Tanzanian Episcopal Conference, kurz TEC, dröhnt eine Straßenwalze. Ein riesiges Straßenkreuz zum Hafen entsteht, geplant von einer chinesischen Firma. Wir waren heute beim Tanzanian Institute for Education zu Besuch. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember

Tag 2 – Sonntag, 29. November 2015: Tansania ist ein Land der Businessmen. Unverkennbar, als wir am Morgen die Ausfallstraße in Daressalam Richtung Arusha herausfahren. Kilometer um Kilometer Verkaufsstände. Wir besuchen heute ein Projekt des indischen DMI-Ordens für misshandelte Mädchen. Tansania: Dialogreise vom 28. November bis 6. Dezember weiterlesen

Japan: Ferien für die Kinder von Fukushima

257.000 Kinder leben auch vier Jahre nach der Nuklear-Katastrophe von Fukushima in den verstrahlten Gebieten. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft ermöglichte Caritas international bisher 730 Kindern eine Ferienfreizeit in der Natur – ohne Angst vor den Strahlen. Das Sommercamp 2015 wird mit Unterstützung der Daimler AG ermöglicht. Kinderbetreuerin Vera gewährt Einblicke in das Feriencamp. Japan: Ferien für die Kinder von Fukushima weiterlesen

Indien: Lalita lernt für eine bessere Zukunft

Die Musahars sind Kastenlose und gehören demnach zum “Abschaum” der indischen Gesellschaft. Die meisten von ihnen haben noch nie eine Schule besucht: Über 99% der Musahar-Frauen können weder lesen noch schreiben. Caritas international unterstützt deshalb ihre Kinder wie das Mädchen Lalita. Sie hat es deshalb schon viel weiter geschafft als ihre Eltern, denn die 15-Jährige kann zur Schule gehen und hat große Zukunftspläne, auch wenn sie dafür immer noch hart arbeiten muss. Indien: Lalita lernt für eine bessere Zukunft weiterlesen