Schlagwort-Archive: Caritas

Geschrieben von | 25. Oktober 2016 | Neuer Kommentar

Dialogreise nach Georgien: Ein neues Leben für Straßenkinder

Mit zwölf hatte sich Nika an das harte Leben auf der Straße längst gewöhnt. Die Lebensbedingungen in seiner Familie waren so furchtbar gewesen, dass er weglief und gezwungen war, für sich selbst zu sorgen. Er verkaufte Kerzen und billige Ikonen, … Weiterlesen

Geschrieben von | 20. Oktober 2016 | Neuer Kommentar

Dialogreise nach Georgien: Eine zweite Familie für alte Menschen

Ivlita Kuchaidze ist fast 95 Jahre alt, sie war als Krankenschwester im zweiten Weltkrieg und hat ihr Leben lang gearbeitet. Jetzt ist sie so arm, dass sie jeden Tag ins Altenzentrum der Caritas Georgien in Tiflis geht.

Geschrieben von | 12. Januar 2016 | Neuer Kommentar

Haiti: Erinnerungen sechs Jahre nach dem Erdbeben

In den schwersten Zeiten erkennen Menschen oft die Notwendigkeit, zu handeln und packen mit an. So auch nach dem Erdbeben in Haiti am 12. Januar 2010. In der Hauptstadt und der Region um Port-au-Prince waren alle Menschen in irgendeiner Weise … Weiterlesen

Geschrieben von | 2. November 2015 | Neuer Kommentar

Jute Works – Ein soziales Unternehmen der Caritas Bangladesch

Das Dorf Luduria liegt etwa 30 Kilometer nördlich von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. Wir sind unterwegs mit Bertha Baroi und Ananda Gomes, Direktorin und Vize-Direktor eines einzigartigen sozialen Unternehmens der Caritas – „Jute Works“: Es beschäftigt im ganzen Land … Weiterlesen

Geschrieben von | 1. Dezember 2014 | Neuer Kommentar

Ukraine: Tag 2 im Caritaszentrum von Iwano-Frankiwsk

Auf die Schnelle ein paar Zeilen, denn schon gleich sind wir wieder unterwegs, um eine der Selbsthilfeorganisationen zu besuchen, die sich hier in der Region für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige gebildet haben. Die Caritas Iwano-Frankiwsk unterstütz sie bei … Weiterlesen

Geschrieben von | 25. November 2013 | 1 Kommentar

Äthiopien – 13 Monate Sonne und grandioser Kaffee

(MH) Wenn Äthiopien seine Besucher auf Werbeplakaten mit „13 Monaten Sonne“ umschmeichelt, ist das keineswegs gelogen. Tatsächlich kennt der äthiopische Kalender einen 13. Monat – auch wenn der nur sechs Tage dauert. „Und Sonne“, sagt die Sprecherin der äthiopischen Caritas, … Weiterlesen

Geschrieben von | 1. Juli 2013 | Neuer Kommentar

Die Flut verläuft in drei Phasen

Die Stadt Grimma in Sachsen ist vom Muldehochwasser stark betroffen. Vor Ort berichtet Pfarrer Gregor Hansel, dessen St.Trinitatis-Kirche ebenfalls überspült wurde, von seinen Erfahrungen mit der Flut. Von Alex Bohn

Geschrieben von | | Neuer Kommentar

Bei Nacht und Nebel

In Rathmannsdorf muss das Pflegeheim St. Joseph in letzter Minute vor der Elbeflut evakuiert werden. Zwei besonnene Mitarbeiterinnen behalten den Überblick. Sie berichten unserer Kommunikatorin Alex Bohn von der Evakuierung. Von Alex  Bohn

Geschrieben von | | Neuer Kommentar

Nur Weitermachen hilft

Sein Bauunternehmen stand unter Wasser. Trotzdem schaut Friedhelm Matzke nach vorn – schließlich werden er und seine Firma in Schönhausen bei Stendal in Sachsen-Anhalt dringend gebraucht. Alex Bohn traf ihn letzte Woche in seinem leergeräumten Firmenlager.

Geschrieben von | 20. Juni 2013 | 2 Kommentare

Wir bleiben!

Unsere Kommunikatorin Alex Bohn war in Lorenzkirch, dem tiefstgelegenen Ort in Sachen (Landkreis Meißen). Das Elbzeilendorf mit wertvollen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden ist von der Elbeflut schwer getroffen. Alex Bohn tifft Karin und Willi Brehl in Lorenzkirch und erfährt, wie … Weiterlesen