Alle Beiträge von Cosima Reichert

Cosima Reichert (34) arbeitet seit 2016 für Caritas international. Seit Januar 2020 lebt und arbeitet sie in Gyumri, der zweitgrößten Stadt in Armenien. Dort arbeitet sie in Projekten zur Verbesserung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Schulen und Gesellschaft.

Immerhin gibt es noch Strom

Einen Tag vor Ostern hat mich die Nachricht, dass der Emergency Status in Armenien um vier Wochen verlängert wird, mit voller Wucht erreicht. Für mich und meine Mitmenschen hier im Land heißt es, dass man nur mit Passierschein das Haus verlassen darf, um zum Arzt, zum Einkaufen oder zur Arbeit zu gelangen.

Immerhin gibt es noch Strom weiterlesen