Alle Beiträge von Parvina Tadjibaeva

Parvina Tadjibaeva leitet das Büro von Caritas Deutschland in Tadschikistan seit September 2015. Gemeinsam mit ihrem zehnköpfigen Team setzen sie größtenteils Projekte für Menschen mit Behinderung um. EDarüber hinaus unterstützen sie alleinlebende ältere Menschen, Waisenkinder und sozial beeinträchtigte Familien in ländlichen Gebieten.

Der Alptraum wird für Tadschikistan Wirklichkeit

Parvina Tadjibaeva lebte und arbeitete bis vor wenigen Wochen für Caritas international in Tadschikistan. Das Coronavirus geisterte lange als Gerücht durchs Land. Verdachtsfälle wurden als einfache Lungenentzündung eingestuft. Der Anstieg der Todesfälle im Zuge von Atemwegserkrankungen änderte zunächst nichts daran. Erst einen Tag vor Ankunft einer Sonderkommission der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 30. April bestätigte die Regierung COVID-19-Fälle. Dann brach Panik im Land aus. Parvina Tadjibaeva blickt mit Sorge und Trauer auf die derzeitige Situation in Tadschikistan. Ihre Mutter und viele Freunde musste sie zurücklassen. Einige von ihnen sind bereits positiv getestet worden – einer ist im Verlauf der Erkrankung gestorben.

Der Alptraum wird für Tadschikistan Wirklichkeit weiterlesen