Schlagwort-Archive: Caritas

Leben ohne Strom, Heizung und fließend Wasser

In Abbruchhäusern und Wäldern leben derzeit fast 3.000 Geflüchtete ohne angemessenen Schutz. Besonders Nachts machen den Menschen Minustemperaturen zu schaffen. Birgit Ertl, Europakoordinatorin der Caritas Österreich, ist über die vorherrschenden Umstände schockiert und sieht dringenden Handlungsbedarf. Leben ohne Strom, Heizung und fließend Wasser weiterlesen

You are alive. Hold on to your dreams.

An die 2.000 Menschen haben das Flüchtlingscamp Bira bis Anfang November verlassen. Nun sind die Geflüchteten teilweise obdachlos und bei winterlichen Temperaturen auf sich selbst gestellt. Trotz großer Not bleibt das Camp Bira ungenutzt. Birgit Ertl war Anfang Februar 2021 für humanitäre Hilfsmaßnahmen in Bosnien. Für Caritas international teilt sie ihre vor Ort gewonnen Eindrücke. You are alive. Hold on to your dreams. weiterlesen

Dauerhafter Ausnahmezustand

Ende Februar kamen die ersten Menschen mit Coronavirus aus dem Iran in den Libanon. Bereits zwei Wochen später wurden Schulen, öffentliche Institutionen, Geschäfte sowie Land- und Seegrenzen geschlossen. Doch die Corona-Pandemie ist nur eines von vielen Problemen im Libanon. Julia Renck arbeitet als Fachkraft in Libanons Hauptstadt Beirut und ist sich sicher, dass das Land auch nach der Pandemie nicht zur Ruhe kommen wird.

Dauerhafter Ausnahmezustand weiterlesen

Start unserer neuen Blog-Serie: Corona stellt uns alle vor Herausforderungen

Die derzeitige Corona-Pandemie raubt Menschen weltweit den Atem. Wie Deutschland mit dem neuartigen Virus umgeht, erfahren wir jeden Tag aus den Medien. Zudem erleben wir es tagtäglich selbst. Doch wie sieht es in anderen Ländern unserer Welt aus? Ab sofort berichten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der ganzen Welt von ihren ganz persönlichen Corona-Erfahrungen. Den Beginn macht unsere Praktikantin Jenni und stellt dabei die neue Serie vor.

Start unserer neuen Blog-Serie: Corona stellt uns alle vor Herausforderungen weiterlesen

Von Vorurteilen umzingelt

Felix Schneider arbeitet als Teilnehmer des „weltwärts“-Programms seit knapp sechs Monaten in einem Projekt von Caritas international in Durban/Südafrika. Sein Arbeitsplatz ist eines der größten „Townships“ (Armenviertel) des Landes: Umlazi. Über seine Erfahrungen berichtet er in unserem Blog. Von Vorurteilen umzingelt weiterlesen