Schlagwort-Archive: Jordanien

Jordanien: Hunderttausende Flüchtlinge warten auf Frieden und Sicherheit

Jordanien, eines der rohstoff- und wasserärmsten Länder der Welt, hat infolge der vielen Krisen und Kriege im Nahen Osten seit 1948 mehreren Millionen Flüchtlingen Schutz gewährt. Seit Beginn des Syrienkrieges im Jahr 2011 kamen nochmals 650.000 Flüchtlinge dazu. Inzwischen zählt das Land mehr als neun Millionen Einwohner. Und dennoch erscheint uns Jordanien in diesen Tagen wie ein ruhiger Hafen mitten im Minenfeld des Nahen Ostens, das jeden Moment zu explodieren droht.

Jordanien: Hunderttausende Flüchtlinge warten auf Frieden und Sicherheit weiterlesen

Konferenz: Aufnahme und Integration von Flüchtlingen


Vom 12-13. April fand bei uns die Konferenz mit dem Titel „Housing und Integrating Refugees: Innovative Best Practices from Around the Globe“ statt. Viele internationale Rednerinnen und Redner diskutierten über gute Beispiele für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen. Dazu gehörte unter anderem der UNHCR- Repräsentant Deutschlands Dominik Bartsch.
Konferenz: Aufnahme und Integration von Flüchtlingen weiterlesen

Jordanien: Das gelobte Land

Jordanien ächzt unter den vielen Flüchtlingen – doch seine Bewohner bleiben offen und hilfsbereit. Jordanien: Das gelobte Land weiterlesen

Jordanien: Warten auf Australien

Markus Harmann ist mit einer Gruppe von Caritas-Mitarbeitenden in Jordanien unterwegs. Auf seiner Reise traf er auf die Irakerin Eyman und ihre Familie, die vor dem IS nach Jordanien geflohen war. Jetzt eröffnet sich ihr eine neue Chance. Jordanien: Warten auf Australien weiterlesen

Jordanien: Sechs Jahre unermüdlicher Einsatz

Die Krise ist gewissermaßen zum Alltag geworden in Jordanien. Über 600.000 syrische und 50.000 irakische Flüchtlinge sind seit Ausbruch des Krieges in Syrien und der Ausbreitung des sogenannten Islamischen Staates im Irak in das Nachbarland geströmt. Viele der Mitarbeiter der Caritas Jordanien kümmern sich seit Beginn des Konfliktes um die Flüchtlinge. Auch im sechsten Jahr der Krise setzen sie sich weiterhin unermüdlich für Menschen in Not ein.

Jordanien: Sechs Jahre unermüdlicher Einsatz weiterlesen

Jordanien: Viel dazu gelernt

Vier Wochen verstärkte der Kaplan Stefan Mispagel das Team der Caritas Jordanien. In seinem Abschlussbericht resümiert er über seine Zeit mit den Flüchtlingen und stellt kritische Fragen Richtung Europa. Jordanien: Viel dazu gelernt weiterlesen

Jordanien: Angekommen in Madaba

Stefan Mispagel, ein Kaplan in Hannover, verstärkt zurzeit die Arbeit mit Flüchtlingen in einer jordanischen Gemeinde. In seinen ersten Eindrücken beschreibt er die Perspektivlosigkeit der Menschen, aber auch das tatkräftige Engagement der Gemeindemitglieder. Jordanien: Angekommen in Madaba weiterlesen

Jordanien: Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg

DSC00614.jpgUnsere Kollegin Dana Shahin aus Jordanien erzählt uns von ihren Begegnungen mit syrischen Flüchtlingen. Allem Elend zum Trotz schimmert für manche ein klein wenig Hoffnung und Normalität durch den schwierigen Alltag. Jordanien: Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg weiterlesen

Jordanien / Libanon: Perspektivenwechsel

Am Rand der Bekka-Ebene besucht die Caritas Delegation syrische Bürgerkriegsflüchtlinge. Was die Vertriebenen eint, ist die Not. Sie sind die Opfer der Konflikts. Die Täter jedoch finden sich in beiden politischen Lagern… Jordanien / Libanon: Perspektivenwechsel weiterlesen

Jordanien / Libanon: Abschiebegefängnis in Beirut

Libanon. Die Caritas Delegation lernt die Arbeit des  „Caritas Lebanon Migrant Center“ kennen. An einem der düstersten Orte, die man sich vorstellen kann: Im Abschiebegefängnis in Beirut. Manuela Blum beschreibt die Knastrealität „unter Tage“.
Jordanien / Libanon: Abschiebegefängnis in Beirut weiterlesen